Aktuelles

Gruppenfoto Besuch Rosemann

Tübinger MdB Dr. Martin Rosemann besucht das DZNE

Um mehr über die Forschungsaktivitäten des DZNE zu erfahren, besuchte Dr. Martin Rosemann den DZNE Standort Tübingen.

mehr dazu
Symbolbild DNA

Laborstudie: Alter des Vaters kann Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen

Wie wirkt sich das Alter des Vaters zum Zeitpunkt der Zeugung auf dessen Kinder aus? Forscher des DZNE haben diese Frage am Beispiel von Mäusen untersucht. Sie berichten darüber im Fachjournal PNAS.

mehr dazu

Dr. Eckart von Hirschhausen besucht das DZNE Rostock / Greifswald

Dr. Eckart von Hirschhausen arbeitet einen Tag als Dementia Care Manager in unserer DelpHi-Studie.

mehr dazu

Leibniz-Preis für Bonner Immunforscher

Eicke Latz, Direktor des Instituts für Angeborene Immunität an der Universität Bonn und Wissenschaftler am DZNE, erhält am 19. März den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis. Dieser gilt als der renommierteste Forschungspreis in Deutschland.

mehr dazu

Über 80 Forschungsgruppen an 9 Standorten deutschlandweit

Für Patienten

0800-7799001 (kostenlos)

Für Ärzte

01803-779900 (9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

info-line@dzne.de

Unser Spendenkonto

DZNE e. V.
Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG
IBAN: DE93 3806 0186 2001 4130 18
BIC: GENODED1BRS

www.dzne-im-dialog.de

Unterstützen Sie unsere Forschung

durch Ihre Studien-Teilnahme!

Eine Übersicht aller Studien an den Standorten des DZNE finden Sie hier.

Music & Brain

Die Veranstaltungsreihe kombiniert wissenschaftliche Vorträge mit klassischer Musik.

Neuroimaging Netzwerk

Ziel des Netzwerks ist es die Demenzdiagnostik durch Innovation, Qualitätskontrollen und hohe Standards zu verbessern.

Rheinlandstudie

Die Langzeitstudie untersucht welche Schutz- und Risikofaktoren die Gesundheit von Erwachsenen über die Lebensspanne bis ins hohe Alter beeinflussen.

DZNE im Dialog

Wir teilen unser Wissen zu neuen Forschungsergebnissen, neuen Wegen der Prävention und Risikofaktoren durch den direkten Dialog mit der Gesellschaft