Das DZNE – Neurodegenerative Erkrankungen verstehen, Ursachen entschlüsseln, Therapien entwickeln
Das DZNE – Neurodegenerative Erkrankungen verstehen, Ursachen entschlüsseln, Therapien entwickeln
Grundlagenforschung - Fahndung nach Krankheitsursachen
Klinische Forschung - Neue Wege für Prävention, Diagnose und Behandlung
Versorgungsforschung - Für mehr Lebensqualität
Populationsforschung - Schlüssel für gesundes Altern

Aktuelles

Mit virtueller Realität gegen Angstzustände

Wissenschaftler am DZNE in Magdeburg entwickeln ein neuartiges, auf virtueller Realität beruhendes Verfahren zur Behandlung sozialer Phobien. Der Europäische Forschungsrat stellt dafür rund 150.000 Euro zur Verfügung.

mehr dazu
Prof. Eicke Latz und Dr. Anette Christ

Fastfood macht Immunsystem langfristig aggressiver

Studie unter Federführung der Universität Bonn, an der auch DZNE-Forscher beteiligt waren, zeigt: lange nach Wechsel zu gesunder Kost bleibt die Körperabwehr hyperaktiv.

mehr dazu
Ansicht einer PBMC Probe. Quelle: DZNE / Fava

Zusammen gegen Alzheimer & Co.

DZNE, ChemDiv und Torrey Pines Investment starten gemeinsames Programm zur Bekämpfung neuronaler Erkrankungen

mehr dazu

Über 80 Forschungsgruppen an 9 Standorten deutschlandweit

Für Patienten

0800-7799001 (kostenlos)

Für Ärzte

01803-779900 (9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

info-line@dzne.de

Unser Spendenkonto

DZNE e. V.
Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG
IBAN: DE93 3806 0186 2001 4130 18
BIC: GENODED1BRS

www.dzne-im-dialog.de

Unterstützen Sie unsere Forschung

durch Ihre Studien-Teilnahme!

Eine Übersicht aller Studien an den Standorten des DZNE finden Sie hier.

Music & Brain

Die Veranstaltungsreihe kombiniert wissenschaftliche Vorträge mit klassischer Musik.

Neuroimaging Netzwerk

Ziel des Netzwerks ist es die Demenzdiagnostik durch Innovation, Qualitätskontrollen und hohe Standards zu verbessern.

Rheinlandstudie

Die Langzeitstudie untersucht welche Schutz- und Risikofaktoren die Gesundheit von Erwachsenen über die Lebensspanne bis ins hohe Alter beeinflussen.

DZNE im Dialog

Wir teilen unser Wissen zu neuen Forschungsergebnissen, neuen Wegen der Prävention und Risikofaktoren durch den direkten Dialog mit der Gesellschaft