Hans Jörgen Grabe
Biomarker dementieller Erkrankungen in der Allgemeinbevölkerung
Prof. Dr. Hans Jörgen Grabe
Gruppenleiter
Ellernholzstr. 1-2
17489 Greifswald

hans.grabe@dzne.de
 +49 3834 86-6915

Forschungsschwerpunkte

1.Genetische Faktoren der Demenz

Die Universitätsmedizin Greifswald verfügt durch ihre populationsbasierten Studien SHIP und TREND (SHIP/TREND, n> 8000) sowie durch den Patientenkohorte von GANI_MED (n>4500) über große Datensätze mit MRT-Bildgebungsdaten, Genetik und klinischen Variablen. Zusätzlich verwenden wir MRT Daten der UKBiobank und anderer Kohorten.

Wir koordinieren das deutsche Zentrum des JPND Projekts “Brain Imaging, cognition, Dementia and next generation GEnomics: a Transdisciplinary approach to search for risk and protective factors of neurodegenerative disease” (BRIDGET). Gemeinsam mit internationalen Partnern, suchen wir nach häufigen und seltenen Genvarianten, die das Risiko einer Demenzerkrankung modifizieren. Gleichzeitig wenden wir neuen Verfahren an zur Messung genomweiter epigenetischer Faktoren (Methyl-C sequencing). In diesem Projekt verwenden wir MRT basierter Scores für Alzheimer-typische Gehirnveränderungen und Alterseffekte im Gehirn (siehe 2.).

 mehr dazu

2. Neue MRT Marker von Alterungsprozessen

Basierend auf bisherigen Arbeiten zur Gehirnbildgebung haben wir einen hoch –dimensionalen Klassifizierungsalgorithmus auf FreeSurfer Daten angewendet, um Alzheimer-typische Gehirnveränderungen zu erfassen (FS-AD). Gleichermaßen haben wir zur Messung der biologischen Gehirnalterung einen vergleichbaren Score aufgebaut (FS-BA). Diese Bildgebungsmarker dienen nun der prospektiven Biomarkersuche in der Allgemeinbevölkerung.

3. Urin Metabolom-Marker bei Demenz

Basierend auf NMR-gemessenen Metaboliten aus dem Urinhaben wir analog zu Maßen der Gehirnalterung eines „metabolic age score“ etabliert. Dieser erleichtert die Identifizierung von Metaboliten, die mit fortgeschrittener Gehirnalterung assoziiert sind. Diese Metaboliten werden nun in speziellen Patientenstichproben (z.B. DELCODE) bezüglich ihrer Bedeutung für die Alzheimer-Krankheit getestet.

Schlüsselpublikationen

Johannes Hertel, Nele Friedrich, Katharina Wittfeld, Maik Pietzner, Kathrin Budde, Sandra Van Der Auwera, Tobias Lohmann, Alexander Teumer, Henry Völzke, Matthias Nauck, Hans Jörgen Grabe. Measuring Biological Age via Metabonomics: The Metabolic Age Score. Journal of Proteome Research. 2016 Feb 04; 15:400-410. doi: 10.1021/acs.jproteome.5b00561
Mohamad Habes, Guray Erus, Jon B. Toledo, Tianhao Zhang, Nick Bryan, Lenore J. Launer, Yves Rosseel, Deborah Janowitz, Jimit Doshi, Sandra Van Der Auwera, Bettina Von Sarnowski, Katrin Hegenscheid, Norbert Hosten, Georg Homuth, Henry Völzke, Ulf Schminke, Wolfgang Hoffmann, Hans J. Grabe, Christos Davatzikos. White matter hyperintensities and imaging patterns of brain ageing in the general population. Brain. 2016 Mar 31; 139:1164-1179. doi: 10.1093/brain/aww008
Deborah Janowitz, Katharina Wittfeld, Jan Terock, Harald Jürgen Freyberger, Katrin Hegenscheid, Henry Völzke, Mohamad Habes, Norbert Hosten, Nele Friedrich, Matthias Nauck, Grazyna Domanska, Hans Jörgen Grabe. Association between waist circumference and gray matter volume in 2344 individuals from two adult community-based samples. NeuroImage. 2015 Nov 04; 122:149-157. doi: 10.1016/j.neuroimage.2015.07.086

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

Informieren Sie sich bei uns Cookie-frei. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie statistische Cookies zulassen würden. Ihr Browser erlaubt das setzen von Cookies:
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.