Nicht-motorische Symptome der Parkinson'schen Erkrankung und anderer Bewegungsstörungen
Prof. Dr. Alexander Storch
Gruppenleiter
Gehlsheimer Str. 20
18147 Rostock

alexander.storch@dzne.de
 +49 381 494-9511

Forschungsschwerpunkte

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeitsgruppe liegt auf der Charakterisierung und Behandlung nichtmotorischer Störungen bei Bewegungsstörungen, wie der Parkinson‘schen Erkrankung, und anderen überwiegend motorischen neurodegenerativen Erkrankungen, wie der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS). Dabei bilden Untersuchungen zu kognitiven Störungen einen Schwerpunkt, die wir mit Hilfe der Kombination von Lern- und Gedächtnistests mit funktionellen und innovativen morphologischen bildgebenden Verfahren bearbeiten.

Weiterhin sind an der Entwicklung von regenerativen Therapien für die Parkinson-Krankheit mit Fokus auf stammzellbasierten Therapien interessiert. Wir verwenden fetale gewebespezifische neuronale Stammzellen, adulte neurale Stammzellen und Stammzellen aus dem Knochenmark, um ihr Verhalten und ihr Potenzial zu bestimmen. Wir erforschen Grundlagen der Stammzellbiologie durch die Untersuchung von Proliferation und Differenzierung von Stammzellen in funktionale dopaminerge Neuronen. Insbesondere werden Mechanismen, die die Proliferation und die Spezifikation prädopaminerger Vorläuferzellen bestimmen, untersucht. Das Studium der adulten Neurogenese sowohl unter gesunden als auch erkrankten Bedingungen soll mögliche Ziele für eine endogene Regeneration identifizieren. In-vivo-Studien sollten die dopaminerge Reinnervation der erkrankten nigro-strialen Bahnen, unter Verwendung von biopolymer-unterstützter Transplantation von Stammzellen, gezielt verbessern.

Schlüsselpublikationen

Matthias Löhle, Julia Mende, Martin Wolz, Bettina Beuthien-Baumann, Liane Oehme, Jörg Van Den Hoff, Jörg Kotzerke, Heinz Reichmann, Alexander Storch. Putaminal dopamine turnover in de novo Parkinson disease predicts later motor complications. Neurology. 2016 Jan 18; 86:231-240. doi: 10.1212/WNL.0000000000002286
Christiana Franke, Alexander Storch. Nonmotor Fluctuations in Parkinson's Disease. Neurology. 2016 Dec 31; 134:947-971. doi: 10.1016/bs.irn.2017.05.021
Hermann A, Suess C, Fauser M, Kanzler S, Witt M, …, Storch A. Rostro-caudal gradual loss of cellular diversity within the periventricular regions of the ventricular system. Stem Cells. 2009 Jan 01; 27:928-41. doi: 10.1002/stem.21
Weber YG, Storch A, Wuttke T, Brockmann K, Kempfle J, Maljevic S, et al. GLUT1 mutations are a cause of paroxysmal exertion-induced dyskinesias and induce hemolytic anemia by a cation leak. J Clin Invest. 2008 Jan 01; 118:2157-68. doi: 10.1172/JCI34438
Storch A, Jost W, Vieregge P, Spiegel J, Greulich W, Durner J, et al. Randomized, double-blind, placebo-controlled trial on symptomatic effects of coenzyme Q10 in Parkinson’s disease. Arch Neurol. 2007 Jan 01; 64:938-44. doi: 10.1001/archneur.64.7.nct60005

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)