Klinisches Studienteam
Prof. Dr. Andrea Kühn
Leiterin der Sektion Bewegungsstörungen und Neuromodulation, Klinik für Neurologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
c/o Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Neurologie, Charitéplatz 1
10117 Berlin

andrea.kuehn@dzne.de
 +49 30 450 560203

Forschungsschwerpunkte

Prof. Dr. Andrea Kühn ist seit 2007 Professorin für Neurologie an der Charité  – Universitätsmedizin Berlin und leitet seit 2016 die Sektion Bewegungsstörungen und Neuromodulation der Charité. Zu ihren Schwerpunkten in Klinik und Forschung gehören Bewegungsstörungen wie Parkinson und Dystonie. Hier erforscht sie insbesondere die Rolle neuronaler Oszillationen in der Pathophysiologie von Basalganglienerkrankungen und den Wirkmechanismus der tiefen Hirnstimulation.
Am DZNE Standort Berlin beteiligt sich Prof. Kühn an den Studien MIGAP und DESCRIBE-PSP.

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)