ENSURE

Förderung und Beurteilung der Selbstbestimmungsfähigkeit von Menschen mit Demenz im Zusammenhang mit der Einwilligung in klinische Studien

Projektübersicht

Projektlaufzeit:2016 - 2019
Projektförderung:Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektleitung:Prof. Dr. Martina Roes
Kooperationspartner:

Frankfurter Forum für Interdisziplinäre Alternsforschung, Universität Frankfurt
PD Dr. Julia Haberstroh
Prof. Dr. Johannes Pantel
Prof. Dr. Frank Oswald

Kurzbeschreibung

Innerhalb des Verbundprojekts ENSURE sollen interdisziplinäre Empfehlungen gegeben werden, um ein Handlungsmodell zur informierten Einwilligung von Menschen mit Demenz im Rahmen klinischer Demenzforschung entwickeln zu können.

Der DZNE Standort Witten ist innerhalb seiner Beteiligung am Projekt ENSURE in die Rekrutierung von Probanden sowie den Informationsaustausch zwischen den Projektpartnern involviert. Zudem beteiligt es sich an der Erprobung verbesserter Einwilligungsprozesse im Kontext seiner Forschungsprojekte, aktuell im Projekt DESKK.

Weitere Informationen zum Projekt ENSURE sind hier zu finden.

Kontakt

Martina Roes

Kontakt

Prof. Dr. Martina Roes
Standortsprecherin
martina.roes@dzne.de
 +49 2302 926-147

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

Willkommen auf unserer Webseite, informieren Sie sich hier grundsätzlich cookie-frei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für die Optimierung unseres Informationsangebots ein Cookie zu Analysezwecken zulassen. Alle Daten sind pseudonym und werden nur durch das DZNE verwendet. Wir verzichten bewusst auf Drittanbieter-Cookies. Diese Einstellung können Sie jederzeit hier ändern.

Ihr Browser erlaubt das Setzen von Cookies: