Dr. Dragomir Milovanovic mit Whitman Center Early Career Investigator Award ausgezeichnet

Unser Berliner Gruppenleiter Dr. Dragomir Milovanovic, wurde mit dem Whitman Center Early Career Investigator Award 2020 des Marine Biological Laboratory (MBL) ausgezeichnet.

Der Whitman Center Early Career Investigator Award wird in einem höchst kompetitiven Auswahlverfahren vergeben. Mit dieser Auszeichnung stehen Dragomir Milovanovic und seiner Gruppe Laborplätze und Ressourcen zur Verfügung, um am MBL zu forschen. Außerdem soll eine interdisziplinäre Kollaboration des DZNE mit MBL-Forschenden am MBL Eugene Bell Center for Regenerative Biology and Tissue Regeneration aufgebaut werden. Der Award beinhaltet die Kosten für Laborplätze und Unterkünfte am MBL für einen zehn wöchigen Forschungsaufenthalt des Biochemikesr und seines Teams.

Milovanovic und seine Gruppe untersuchen vor Ort, wie das Zusammenspiel zwischen Synapsin und Alpha-Synuclein, einem Protein, das bei der Parkinson-Krankheit eine Rolle spielt, die Anatomie der Synapse beeinflusst. Gemeinsam mit den Wissenschaftlern des MBL erforscht Milovanovic einen einzigartigen Wasserorganismus: Das Neunauge. Das fischähnliche Wirbeliter verfügt über ein großes präsynaptisches Kompartiment. Gerade in den großen Synapsen von Neunaugen und den Riesenaxonen des Tintenfisches wurden die ersten, für die synaptische Biologie charakteristischen Entdeckungen gemacht.

Das MBL wurde 1888 in Woods Hole, Massachusetts, USA, gegründet und ist eine private, gemeinnützige Einrichtung, die mit der University of Chicago affiliiert ist.

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

Informieren Sie sich bei uns Cookie-frei. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie statistische Cookies zulassen würden. Ihr Browser erlaubt das setzen von Cookies:
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.