Experimentelle Neuroimmunologie
Dr. Jonas Neher
Gruppenleiter
Otfried-Müller-Str. 23
72076 Tübingen

jonas.neher@dzne.de
 +49 7071 925-4351

Forschungsschwerpunkte

Eine Aktivierung des Immunsystems des Gehirns ist Teil fast aller neurologischer Erkrankungen und das Auftreten der Alzheimer Demenz (AD) wurde kürzlich mit genetischen und epigenetischen Veränderungen von immun-relevanten Genen in Verbindung gebracht. Dies deutet auf eine signifikante Beteiligung des Immunsystems an der Entstehung der Alzheimer Demenz hin.

Die Immunantwort, die als Teil der Alzheimer Erkrankung auftritt, wird hauptsächlich durch die Hirn-ansässigen Makrophagen, Mikroglia, vermittelt und diese Zellen sammeln sich besonders um die unlöslichen Ablagerungen, die als Teil der Erkrankung im Gehirn auftreten, an. Jedoch sind verschiedene Aspekte der Rolle von Mikroglia in der Alzheimer Pathogenese weiterhin ungeklärt. Zum Beispiel ist noch nicht verstanden, wie Entzündungsprozesse außerhalb des zentralen Nervensystems die Immunantwort des Gehirns beeinflussen können.

 mehr dazu

Die Hauptziele der Arbeitsgruppe sind es daher zu untersuchen:

  1. wie Mikroglia die Entwicklung der Alzheimer Pathologie und im Besonderen die Bildung und Entfernung der Aβ Plaques beeinflussen.
  2. wie periphere Entzündung die zentrale Immunantwort verändert und somit die Alzheimer Pathologie und andere neurodegenerative Erkrankungen beeinflusst. 

Zu diesem Zweck analysieren wir transgene Mauslinien, die das Aβ Vorläuferprotein (APP) überexprimieren, defizient in verschiedenen immun-relevanten Genen sind und/oder die temporäre Entfernung der Mikroglia Zellen erlauben. Weiterhin stimulieren wir Entzündungsprozesse in der Peripherie und analysieren deren Effekte auf das Immunsystem des Gehirns. Wir isolieren Mikroglia aus dem adulten und gealterten Gehirn und analysieren Genexpression und epigenetische Veränderungen oder untersuchen deren phagozytisches Verhalten und die entzündliche Antwort in Kultur.

Unser Ziel ist es zu verstehen, wie das Immunsystem des Gehirns zu dem Pathomechanismus der Alzheimer-Erkrankung beiträgt, um aus diesen Erkenntnissen therapeutische Interventionen zu entwickeln.

Schlüsselpublikationen

Ann-Christin Wendeln, Karoline Degenhardt, Lalit Kaurani, Michael Gertig, Thomas Ulas, Gaurav Jain, Jessica Wagner, Lisa M. Häsler, Katleen Wild, Angelos Skodras, Thomas Blank, Ori Staszewski, Moumita Datta, Tonatiuh Pena Centeno, Vincenzo Capece, Md. Rezaul Islam, Cemil Kerimoglu, Matthias Staufenbiel, Joachim L. Schultze, Marc Beyer, Marco Prinz, Mathias Jucker, André Fischer & Jonas J. Neher. Innate immune memory in the brain shapes neurological disease hallmarks. Nature, advanced online publication. 2018 Apr 11; 556:332-338. doi: 10.1038/s41586-018-0023-4
Nicholas H. Varvel, Stefan A. Grathwohl, Karoline Degenhardt, Claudia Resch, Andrea Bosch, Mathias Jucker, Jonas J. Neher. Replacement of brain-resident myeloid cells does not alter cerebral amyloid-β deposition in mouse models of Alzheimer's disease. Journal of Experimental Medicine. 2014 Dec 31; 212:1803-1809. doi: 10.1084/jem.20150478
Guy C. Brown, Jonas J. Neher. Microglial phagocytosis of live neurons. Nature Reviews Neuroscience. 2014 Mar 31; 15:209-216. doi: 10.1038/nrn3710
Neher JJ, Emmrich JV, Fricker M, Mander PK, Théry C, Brown GC. Phagocytosis executes delayed neuronal death after focal brain ischemia. Proc Natl Acad Sci U S A. 2013 Oct 22; 110:E4098-107. doi: 10.1073/pnas.1308679110
Neher JJ, Neniskyte U, Zhao JW, Bal-Price A, Tolkovsky AM, Brown GC. Inhibition of microglial phagocytosis is sufficient to prevent inflammatory neuronal death. J Immunol. 2011 Apr 15; 186:4973-83. doi: 10.4049/jimmunol.1003600

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)