Neuroimmunologie und Bildgebung
Dr. Martin Fuhrmann
Gruppenleiter
Sigmund-Freud-Str. 27
53127 Bonn

martin.fuhrmann@dzne.de
 +49 228 43302-480

Forschungsschwerpunkte

Morbus Alzheimer ist charakterisiert durch die Ablagerung von extrazellulärem Ab und intrazellulären Aggregaten von hyperphosphoryliertem tau. Außerdem stellen Synapsen und Nervenzellverlust die besten Korrelate für Kognitionsverlust dar. Sterile Inflammation durch Mikroglia die Teil des angeborenen Immunsystems des Gehirns sind stehen im Fokus aktueller Forschung. Wir versuchen zu Verstehen, wie diese Komponenten zu Lern- und Gedächtnisdefiziten unter Alzheimer ähnlichen Bedingungen führen können. Auf der einen Seite gehen wir der Frage nach, ob ein Ungleichgewicht von Erregung und Hemmung in Verbindung mit Synapsen- und neuronaler Dysfunktion  zu einer Störung neuronaler Netze führen kann. Hier untersuchen wir, wie strukturelle und funktionelle Defizite an GABAergen Neuronen im Hippokampus zu Lern- und Gedächtnisdefiziten beitragen. Auf der anderen Seite untersuchen wir wie Mikroglia zu Synapsen- und neuronaler Dysfunktion beitragen. Insbesondere interessiert uns die Interaktion von Mikroglia mit einzelnen Synapsen und Neuronen, und wie sich das auf die Konnektivität Neuronaler Netzwerke auswirkt. Um diese Fragen zu beantworten benutzen wir modernste Intravitalmikroskopische Techniken und kombinieren diese mit elektrophysiologischen, histologischen und biochemischen Methoden in transgenen Mäusen. Außerdem benutzen wir optogenetische und chemogenetische Methoden um Neurone gezielt zu modulieren.

Schlüsselpublikationen

Schmid LC, Mittag M, Poll S, Steffen J, Wagner J, Geis HR, Schwarz I, Schmidt B, Schwarz MK, Remy S, Fuhrmann M. Dysfunction of Somatostatin-Positive Interneurons Associated with Memory Deficits in an Alzheimer's Disease Model. Neuron. 2016 Oct 05; 92:114-125. doi: 10.1016/j.neuron.2016.08.034
Jens Wagner, Sybille Krauss, Song Shi, Sergey Ryazanov, Julia Steffen, Carolin Miklitz, Andrei Leonov, Alexander Kleinknecht, Bettina Göricke, Jochen H. Weishaupt, Daniel Weckbecker, Anne M. Reiner, Wolfgang Zinth, Johannes Levin, Dan Ehninger, Stefan Remy, Hans A. Kretzschmar, Christian Griesinger, Armin Giese, Martin Fuhrmann. Reducing tau aggregates with anle138b delays disease progression in a mouse model of tauopathies. Acta Neuropathologica. 2015 Oct 31; 130:619-631. doi: 10.1007/s00401-015-1483-3
Ligang Gu, Stefanie Kleiber, Lena Schmid, Felix Nebeling, Miriam Chamoun, Julia Steffen, Jens Wagner, Martin Fuhrmann. Long-term in vivo imaging of dendritic spines in the hippocampus reveals structural plasticity. Journal of Neuroscience. 2013 Dec 31; 34:13948-13953. doi: 10.1523/JNEUROSCI.1464-14.2014
Fuhrmann M, Bittner T, Jung CK, Burgold S, Page RM, Mitteregger G, Haass C, LaFerla FM, Kretzschmar H, Herms J. Microglial Cx3cr1 knockout prevents neuron loss in a mouse model of Alzheimer's disease. Nat Neurosci. 2010 Apr 01; 13:411-3. doi: 10.1038/nn.2511
Fuhrmann M, Mitteregger G, Kretzschmar H, Herms J. Dendritic pathology in prion disease starts at the synaptic spine. J Neurosci. 2007 Jun 06; 27:6224-33.

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)