Wie bleibe ich fit im Kopf? Wie altert das Gehirn? Was ist Alzheimer? Wie „sprechen“ Nervenzellen miteinander? Antworten auf derlei Fragen bot am 10. Mai 2015 der Wissenschaftstag des DZNE.

Trotz des schlechten Wetters haben uns etwa 4.500 wissbegierige Kinder, Eltern und Großeltern einen Besuch abgestattet. Bereits am Mittag waren unsere Labor-Führungen und die Brainfood-Kochshows restlos ausgebucht.

Wir feuen uns, dass wir allen Interessierten unsere Forschungsarbeit zeigen und die vielen Fragen an den Ständen und in den wissenschaftlichen Vorträgen beantworten konnten.

Folgen Sie uns