Wissenschaftlicher Vorstand

Prof. Pierluigi Nicotera MD PhD

Prof. Dr. Dr. Pierluigi Nicotera 
Im April 2009 wurde mit Prof. Dr. Dr. Pierluigi Nicotera ein renommierter Wissenschaftler und international führender Experte auf dem Gebiet des neuronalen Zelltodes zum Vorstandsvorsitzenden des DZNE berufen. Prof. Dr. Dr. Nicotera studierte Humanmedizin mit Fachgebiet Kardiologie an der Universität von Pavia in Italien. Anschließend promovierte er am angesehenen Karolinska-Institut in Stockholm und arbeitete dort  mehrere Jahre als assoziierter Professor. Von 1995 bis 2000 leitete Prof. Dr. Dr. Nicotera den Bereich Molekulare Toxikologie an der Universität Konstanz und wurde dann als Direktor in die Toxikologie-Abteilung des Medical Research Council (MRC) nach England berufen.
Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf molekulare Mechanismen, die nach chronischen oder akuten Vorfällen zu neuronaler Schädigung oder Verlust führen. Dieser Verlust neuronaler Verbindungen und letztlich das Absterben von Nervenzellen durch eine Form des programmierten Zelltods, die als Apoptose bezeichnet wird, spielen eine zentrale Rolle bei neurodegenerativen Erkrankungen.

Dr. Birgit Westernströer
Persönliche Referentin

+49 (0) 228 / 43302-101
+49 (0) 228 / 43302-509
birgit.westernstroeer(at)dzne.de

Claudia Weyde-Bialas
Büroassistenz

+49 (0) 228 / 43302-102
+49 (0) 228 / 43302-509
office-nicotera(at)dzne.de