Besuch vom Staatssekretär

Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung hat auf Einladung des DZNE am Donnerstag, 27.08.2020 den Standort Bonn besucht.

Pierluigi Nicotera, Vorstandsvorsitzender des DZNE, und Sabine Helling-Moegen, Administrativer Vorstand, präsentierten ihm, welchen Beitrag das DZNE zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie leisten wird. Dazu zählt insbesondere die führende Rolle des Zentrums beim Ausbau eines bundesweiten klinischen Forschungs- und Versorgungsnetzwerkes zu Demenz. Hierdurch sollen Beobachtungs- und Interventionsstudien sowie die Entwicklung und Umsetzung innovativer Versorgungskonzepte erfolgreicher und schneller umgesetzt werden. Auch die im Rahmen der Rheinland Studie durchgeführte Präventionsforschung wird einen wichtigen Beitrag zur Nationalen Demenzstrategie leisten.

Anlässlich des Besuches erhielt der Staatssekretär ebenfalls einen Überblick über das auch in der medizinischen Forschung immer wichtiger werdende Thema Big Data: hier treibt das DZNE einige innovative Ansätze voran, wie z. B. Swarm Learning und Memory-Driven Computing.  

Zusätzlich informierte sich Thomas Rachel über ein aktuelles Forschungsprojekt der Rheinland Studie zum Coronavirus SARS-CoV2. Dieses Projekt, das im April gestartet ist, soll im Rahmen einer Reihenuntersuchung zeigen, wie viele Teilnehmer bereits mit dem Coronavirus infiziert waren. Gleichzeitig soll ermittelt werden, wie sich unterschiedliche Gesundheitsfaktoren (z. B. der allgemeine Gesundheitszustand, Lebensstil und Immunstatus) auf eine Coronavirus-Infektion auswirken.

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

Willkommen auf unserer Webseite, informieren Sie sich hier grundsätzlich cookie-frei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für die Optimierung unseres Informationsangebots ein Cookie zu Analysezwecken zulassen. Alle Daten sind pseudonym und werden nur durch das DZNE verwendet. Wir verzichten bewusst auf Drittanbieter-Cookies. Diese Einstellung können Sie jederzeit hier ändern.

Ihr Browser erlaubt das Setzen von Cookies: