Technologietransfer & Industriekooperationen

Gemäß seiner Mission fördert das DZNE die Umsetzung von Forschungsergebnissen in Produkte zum Nutzen von Patienten und Gesellschaft. Schwerpunkt der DZNE-Forschung und angewandten Entwicklung sind neurodegenerative Erkrankungen. Das Büro für Technologietransfer unterstützt alle Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette:

  • IP-Rechte sichern
  • Finanzierung und Beratung von Innovationsprojekten
  • Aushandeln von Verträgen für Forschungsaktivitäten (MTAs, CDAs, IP in Kooperationsverträgen)
  • Unterstützung der vom DZNE entwickelten Technologieplattformen, z. B. ImmunX, BaoBab
  • Initiierung und Unterstützung von Industriekooperationen
  • Kommerzialisierung von Patenten, Forschungsmaterial und Know-how, teilweise gemeinsam mit der Ascenion GmbH, München.

Als interdisziplinäres Forschungsinstitut mit Fokus auf translationale Aktivitäten ist das DZNE offen für Partnerschaften mit Industrie und Gesundheitswirtschaft. Das DZNE strebt Synergien mit seinen Partnern an, um gemeinsam Innovationen zu entwickeln und Lizenznehmer für Know-how und IP-Rechte zu finden.

Das DZNE sucht nach Partnern in allen fünf Forschungsbereichen:

Ihre Ansprechpartner

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)

Willkommen auf unserer Webseite, informieren Sie sich hier grundsätzlich cookie-frei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für die Optimierung unseres Informationsangebots ein Cookie zu Analysezwecken zulassen. Alle Daten sind pseudonym und werden nur durch das DZNE verwendet. Wir verzichten bewusst auf Drittanbieter-Cookies. Diese Einstellung können Sie jederzeit hier ändern.

Ihr Browser erlaubt das Setzen von Cookies: