Sven Kernebeck
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Stockumer Str. 12
58453 Witten

sven.kernebeck@dzne.de
 +49 2302 926-242

Arbeitsschwerpunkte

  • Einsatz und Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Bereich Public Health
  • Nutzerzentrierte Entwicklung und Evaluation von mHealth und eHealth Anwendungen im Rahmen der demographischen Alterung
  • Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien bei Menschen mit Demenz


Projekte

  • insideDEM– Verhalten von Menschen mit Demenz verstehen durch technisch unterstützte Diagnose- und Entscheidungsprozesse

Publikationen (Auswahl)

Zeitschriftenbeiträge

Teipel, S., Heine, C., Hein, A., Krüger, F., Kutschke, A., Kernebeck, S., Halek, M., Bader, S., (2017). Multidimensional assessment of challenging behaviors in advanced stages of dementia in nursing homes—The insideDEM framework. Alzheimer's & Dementia: Diagnosis, Assessment & Disease Monitoring, 2017. 8: p. 36-44.

Bücher und Buchbeiträge

Simon, M., & Reuther, S. (2010). Mangelernährung und Schluckstörungen. Ursachen - Pflegerische Interventionen - Risikoerfassung. In S. Bartholomeyczik & D. Hardenacke (Eds.), Prävention von Mangelernährung in der Pflege - Forschungsergebnisse, Instrumente und Maßnahmen (pp. 97-114). Hannover Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Reuther, S., & Bartholomeyczik, S. (2010). Prävalenz von Mangelernährung in Altenheimen. In H. D. Bartholomeyczik S. (Ed.), Prävention von Mangelernährung in der Pflege - Forschungsergebnisse, Instrumente und Maßnahmen (pp. 58-77). Hannover Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Kongressbeiträge

Kernebeck, S. (2017). Nutzerorientierung assistiver Technologien im Leben von Menschen mit Demenz - Was gestern war, heute sein müsste und morgen sein muss. Tagung eHealth.Osnabrück: Demenz und Technik. Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft e.V. ICO InnovationsCentrum, Osnabrück

Halek, M., Kernebeck, S. (2017). Einbeziehung von Menschen mit Demenz in die Entwicklung und Evaluation von Technologien. Vortrag auf dem 3. Zukunftskongresses „Technik zum Menschen bringen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Kernebeck, S. & Halek, M. (2016). Development of an App- and Sensor-based Assistive Technology for Informal Caregivers of People with Dementia to Manage Challenging Behavior – The insideDEM Project. Poster at the 26th Alzheimer Europe. Copenhagen, Denmark

Kernebeck, S. & Halek, M. (2016) Entwicklung einer assistiven Technologie für Angehörige von Menschen mit Demenz zum Umgang mit herausforderndem Verhalten - Projekt insideDEM. Poster; Geriatrie- und Gerontologiekongress, Stuttgart 2016.

Kernebeck, S. & Halek, M. (2016) Entwicklung einer app- und sensorbasierten- assistiven Technologie für Angehörige von Menschen mit Demenz zum Umgang mit herausforderndem Verhalten - Projekt insideDEM. Poster auf dem Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, Berlin

Kernebeck, S. (2016). App- und sensorbasierte- assistive Technologien für Angehörige von Menschen mit Demenz zum Umgang mit herausforderndem Verhalten in der Häuslichkeit - Projekt insideDEM. Vortrag auf der Tagung –Technologie und Gesundheit - eHealth in Interaktionen, Hochschule für Gesundheit, Bochum

Kernebeck, S. (2016). „Technology is a word that describes something that doesn´t work yet.” (Douglas Adams) - Technologien im Leben von Menschen mit Demenz. Vortrag auf der Fachtagung des Forum Demenz im Kreis Viersen - „Das kann ja heiter werden Visionen für‘s Alter, Viersen

Kernebeck, S. (2016). „Zwischen Hi-Tech und Bedarfsgerechtigkeit“ - Technologien zur Versorgung von Menschen mit Demenz in der Häuslichkeit. Vortrag auf der Fachtagung „Demenz und Technik - Mehr Lebensqualität und Sicherheit für Menschen mit Demenz durch Technik?“ des Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland und des Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V., Münster

Info-Hotline

Donnerstags 13.30-16.30 Uhr

Für Patienten 0800-7799001

(kostenlos)

Für Ärzte 01803-779900

(9 Cent/Min. dt. Festnetz, mobil evtl. teurer)