Sven Kernebeck
Research associate
Stockumer Str. 12
58453 Witten

sven.kernebeck@dzne.de
 +49 2302 926-242

Research focus

  • usage and development of assistive technologies and information- and communication technologies in public health
  • user-centered development and evaluation of mhealth and eHealth technologies and interventions in times of demographic change
  • assistive technologies and information- and communication technologies for people with dementia

Projects

  • insideDEM

Publications

journals

books and chapters

oral presentations and posters

Kernebeck, S. & Halek, M. (2016). Development of an App- and Sensor-based Assistive Technology for Informal Caregivers of People with Dementia to Manage Challenging Behavior – The insideDEM Project. Poster at the 26th Alzheimer Europe. Copenhagen, Denmark

Kernebeck, S. & Halek, M. (2016) Entwicklung einer assistiven Technologie für Angehörige von Menschen mit Demenz zum Umgang mit herausforderndem Verhalten - Projekt insideDEM. Poster; Geriatrie- und Gerontologiekongress, Stuttgart 2016.

Kernebeck, S. & Halek, M. (2016) Entwicklung einer app- und sensorbasierten- assistiven Technologie für Angehörige von Menschen mit Demenz zum Umgang mit herausforderndem Verhalten - Projekt insideDEM. Poster auf dem Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, Berlin

Kernebeck, S. (2016). App- und sensorbasierte- assistive Technologien für Angehörige von Menschen mit Demenz zum Umgang mit herausforderndem Verhalten in der Häuslichkeit - Projekt insideDEM. Vortrag auf der Tagung –Technologie und Gesundheit - eHealth in Interaktionen, Hochschule für Gesundheit, Bochum

Kernebeck, S. (2016). „Technology is a word that describes something that doesn´t work yet.” (Douglas Adams) - Technologien im Leben von Menschen mit Demenz. Vortrag auf der Fachtagung des Forum Demenz im Kreis Viersen - „Das kann ja heiter werden Visionen für‘s Alter, Viersen

Kernebeck, S. (2016). „Zwischen Hi-Tech und Bedarfsgerechtigkeit“ - Technologien zur Versorgung von Menschen mit Demenz in der Häuslichkeit. Vortrag auf der Fachtagung „Demenz und Technik - Mehr Lebensqualität und Sicherheit für Menschen mit Demenz durch Technik?“ des Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland und des Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V., Münster

Info-Hotline

Thursdays 1:30-4:30 pm

Patients +49 800-7799001

(free of charge)

Professionals +49 180-779900

(9 Cent/Min. German landline, mobile and out of Germany possibly more expensive)