Pressemitteilungen

- Reinigung des Gehirns durch Öffnen der Schranken

Rostocker Forscher entdecken einen neuen Mechanismus und eine neue Therapieoption für die Alzheimer Demenz - Reinigung des Gehirns durch Öffnen der Schranken.

mehr dazu

- Erste DZNE / MPI Konferenz zu Altern und Neurodegeneration

Bonn/Köln, 1. September. Vom 1. bis 4. September findet die erste Konferenz "Ageing and Neurodegeneration" (Altern und Neurodegeneration) auf Schloss Bensberg (Bergisch Gladbach) statt. Die Konferenz wird gemeinsam vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen…

mehr dazu

- Versorgungsstrukturen im Krankenhaus auf Menschen mit Demenz ausrichten

Am DZNE-Standort Witten startet eine deutschlandweite Studie zu Versorgungskonzepten von Menschen mit Demenz, die stationär im Krankenhaus behandelt werden

mehr dazu

- Arbeiten im Umspannwerk: Neues Verfahren zeigt, wie die Körnerzellen des Hippocampus Informationen verarbeiten

Bonn, August 2011. Lernen und Gedächtnis sind ohne den Hippocampus des Gehirns nicht möglich. Eine zentrale Schaltstelle bei der Weitergabe von Informationen in den Hippocampus stellen die Körnerzellen dar: Ihre stark verzweigten Zellfortsätze, die Dendriten, empfangen einen…

mehr dazu

- Workshop: Dementia care research – scientific evidence, current issues and future perspectives

Unter dem Titel „Dementia care research – scientific evidence, current issues and future perspectives“ führt das DZNE Rostock/Greifswald in Kooperation mit dem DZNE Witten einen internationalen Workshop zur Demenzversorgungsforschung durch.
Es werden aktuelle Entwicklungen…

mehr dazu

- Früherkennung der Alzheimer-Krankheit

Forscher des Universitätsklinikums Bonn und des DZNE weisen eine geringere Aktivität in einer zentralen Schaltstelle des Gehirns nach

mehr dazu

- Wie Blutflussveränderungen und Demenz zusammenhängen

Dr. Gabor Petzold beginnt seine Arbeit als Forschungsgruppenleiter am DZNE und als Oberarzt am Universitätsklinikum Bonn

mehr dazu

- Auf die Stimme der Demenzkranken hören

Wittener Forscherinnen und Forscher starten Modellstudie zur Förderung der Selbstbestimmung von Menschen mit Demenz

mehr dazu

- Hochentwickelte Elektronenmikroskopie in Bonn

Gemeinsame Pressemeldung des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) und des Forschungszentrums caesar

mehr dazu

- Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen erhält in Magdeburg hochmodernes Forschungslabor

Gemeinsame Presserklärung der Landesregierung von Sachsen-Anhalt, des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankun-gen (DZNE) e.V. und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

mehr dazu

Willkommen auf unserer Webseite, informieren Sie sich hier grundsätzlich cookie-frei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für die Optimierung unseres Informationsangebots ein Cookie zu Analysezwecken zulassen. Alle Daten sind pseudonym und werden nur durch das DZNE verwendet. Wir verzichten bewusst auf Drittanbieter-Cookies. Diese Einstellung können Sie jederzeit hier ändern.

Ihr Browser erlaubt das Setzen von Cookies: