Übersicht der DZNE Bauvorhaben

Das DZNE ist erst wenige Jahre alt (Gründung 2009). In der Anfangsphase gab es somit auch kein "eigenes zu Hause". Bisher waren die Wissenschaftler bei Kooperationspartnern als Untermieter untergebracht. Dieser Zustand wird sich in den kommenden Jahren ändern. Dann nimmt nicht nur die bereits laufende Forschungsarbeit konkrete Formen an, sondern die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bekommen eigene Arbeitsflächen für ihre exzellente Forschung.

Quelle:DZNE / Dirk Förger
Neubau Bonn

Standort Bonn

  • Finanzierung: Land NRW, Bundesmittel 
  • Nutzfläche: 15.000 m²
  • Nutzungsanteil DZNE: 100%
  • Fertigstellung (ca.): April 2016
Quelle: woernerundpartner architektengbr

Standort Dresden

  • Finanzierung: Europäischer Fond für Regionale Entwicklung (EFRE), Freistaat Sachsen
  • Nutzfläche: 5.319 m²
  • Nutzungsanteil: DZNE 45,3%, B-Cube 54,7% (TU Dresden) 
  • Fertigstellung (ca.): Ende 2018

Quelle: Christian Bierwagen
Neubau Göttingen

Standort Göttingen

  • Finanzierung: Land Niedersachsen
  • Nutzfläche: 3.215 m²
  • Nutzungsanteil DZNE: 41%, Anteil BIN (Universitätsmedizin Göttingen): 59%
  • Fertigstellung: Juni 2016
Quelle: DZNE / Dirk Förger

Standort Magdeburg

  • Finanzierung: Land Sachsen-Anhalt
  • Nutzfläche: 3.703 m²
  • Nutzungsanteil DZNE: 80%, Anteil UKMD (Universitätsklinikum Magdeburg): 20%
  • Fertigstellung: September 2013
Quelle: Dietmar Lauffer

Standort München

  • Finanzierung: Freistaat Bayern
  • Nutzfläche: 8.360 m²
  • Nutzungsanteil DZNE: 33%, Anteil Klinikum München: 50%, Anteil Ludwig-Maximilians-Universität: 17%
  • Fertigstellung: Mai 2015
Quelle: DZNE / Dirk Förger
Neubau Tübingen

Standort Tübingen

  • Finanzierung: DZNE, Medizinische Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen, Universitätsklinik Tübingen
  • Nutzfläche: 2.554 m²
  • Nutzungsanteil DZNE: 100%
  • Fertigstellung: April 2015